„Ascanio mit Katrin Wundsam perfekt besetzt“ (Deutschland Radio, Stefan Keim)

12246884_1042531889131652_3129917488418400875_n
Foto: Paul Leclaire, Oper Köln Staatenhaus (mit Emily Hindrichs)

Die Mezzosopranistin brillierte in der Hosenrolle des Ascanio in Hector Berlioz Benvenuto Cellini und bewies einmal mehr die perfekte Vereinigung musikalischen Könnens und schauspielerischem Talent.

Benvenuto Cellini ist das erste Opernwerk von Hector Berlioz und handelt vom Leben des schillernden Florentiner Bildhauers und Goldschmiedes Benvenito Cellini zur Zeit der Renaissance. Unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Francois Xavier Roth und in einer Inszenierung des renommierten Regisseurs und Multimediakünstlers Carlus Padrissa überzeugte Mezzosopranistin Katrin Wundsam in der Rolle des Cellini-Vertrauten Ascanio.

„Eine Überraschung bot Katrin Wundsam in der Hosenrolle des Cellini-Gefährten Ascanio mit ihrem wunderschön vollen, strahlkräftigen Mezzosopran.“ (FAZ, Josef Oehrlein)

Weitere Kritiken gibt es hier:

http://www.katrinwundsam.com/presse/

ZURÜCK

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer